Lacomech AG
ROHRSERVICE 24/7
Schweizer Unternehmen
CHE-221.065.443
  • Erschwingliche Preise
  • Moderne Technologie
  • Sofortige Erreichbarkeit
  • Viel Erfahrung

Kostenlose Hotline 24/7 0800 563 307

MENU

0800 563 307 » Kostenlose Hotline 24/7 «

  • Erschwingliche Preise
  • Moderne Technologie
  • Sofortige Erreichbarkeit
  • Viel Erfahrung
Septik und Kanalisation
22Feb.

Checkliste für die Inspektion von Haushaltsinstallationen - Septik und Kanalisation

Septik und Kanalisation


Eine Verstopfung in der Hauptabwasserleitung oder der Septikanlage ist ein sehr ernstes Sanitärproblem und stellt ein potenzielles Gesundheitsrisiko dar. Regelmäßige Inspektion und Wartung ist der beste Weg, dies zu verhindern.

● Warten Sie die Kläranlage. Wenn Sie ein septisches System mit einem Abflussfeld haben (üblich in ländlichen Gebieten), vermeiden Sie Probleme, indem Sie das System regelmäßig überprüfen und warten lassen. Bei einem Tanksystem sollten Sie den Tank auspumpen lassen, wenn er voll ist. Bei Systemen mit Drainagefeld sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Familie weiß, welche Arten von Materialien nicht in den Abfluss gelangen dürfen. Viele Experten empfehlen, dass Sie es vermeiden, Lebensmittel in eine Kläranlage zu spülen. Reinigungsmittel auf Bleichmittelbasis sollten ebenfalls vermieden werden, da diese den biologischen Abbau von Abfällen stören, der für ein Klärsystem unerlässlich ist.
● Warten Sie Ihre Hauptabwasserleitung. Wenn Ihr Haus an eine kommunale Abwasserleitung angeschlossen ist, sollten Sie Verstopfungen der Hauptleitung durch regelmäßige Wartung verhindern. Bei Häusern, in denen es regelmäßig zu Verstopfungen kommt, die in der Regel durch Baumwurzeln in den Abwasserkanälen verursacht werden, kann ein jährliches Durchsaugen der Leitung durch einen professionellen Abwasserservice verhindern, dass sich Bodenabläufe im Haus zurückstauen. Führen Sie gegebenenfalls eine Rohrreinigung durch. Sie können die Effektivität der Abwasserleitung beurteilen, indem Sie alle Waschbecken und Wannen gleichzeitig entleeren und sehen, ob ein Bodenabfluss zurückläuft oder ob es lange dauert, bis alle Abflüsse entleert sind. Achten Sie auf Anzeichen einer drohenden Verstopfung des Abwasserkanals und beheben Sie diese, bevor sie zu einer ernsthaften Verstopfung werden.
● Inspizieren Sie die Entlüftungsrohre. Ein wesentlicher Bestandteil des Abfluss- und Abwassersystems Ihres Hauses sind die Entlüftungsrohre, die den Luftdruck ausgleichen und Abgase ableiten. Diese Rohre führen in der Regel durch die Oberseite Ihres Daches. Wenn sie durch Ablagerungen oder Schnee und Eis verstopft sind, funktioniert das Abflusssystem in Ihrem Haus nicht mehr so effektiv. Untersuchen Sie bei Ihrem Rundgang durch das Sanitärsystem die Entlüftungsrohre, die durch das Dach führen, visuell auf Anzeichen einer Verstopfung. Wahrscheinlich haben Sie mehrere dieser Entlüftungsrohre in Ihrem Dach - eines für jeden Hauptschornstein und oft auch sekundäre Entlüftungsrohre.
Vorbeugende Maßnahmen gegen Verbreitung des Corona-Virus:
  • Zu jedem Schichtbeginn wird bei allen Monteuren die Körpertemperatur gemessen. Erst danach dürfen sie mit der Arbeit beginnen.
  • Alle unseren Teams befolgen die Empfehlungen des FOPH verantwortungsvoll und führen die weiter unten aufgelisteten Anweisungen ausnahmslos aus.
  • Wir achten penibel darauf, dass unsere Mitarbeiter sich oft und gründlich die Hände waschen und die Körpertemperatur messen.
covidcovid

0800 563 307 » Kostenlose Hotline 24/7 «