Lacomech AG
ROHRSERVICE 24/7
Schweizer Unternehmen
CHE-221.065.443
  • Erschwingliche Preise
  • Moderne Technologie
  • Sofortige Erreichbarkeit
  • Viel Erfahrung

Kostenlose Hotline 24/7 0800 563 307

MENU

0800 563 307 » Kostenlose Hotline 24/7 «

  • Erschwingliche Preise
  • Moderne Technologie
  • Sofortige Erreichbarkeit
  • Viel Erfahrung
9 häufigsten Sänitarprobleme
30Apr.

9 häufigsten Sänitarprobleme

1. Angeschlossene Schläuche im Winter

Dies ist ein klassischer Klempnerfehler und im Gegensatz zur Ferienbeleuchtung können Schläuche Schäden verursachen, wenn sie das ganze Jahr über draußen bleiben: sie können zum Einfrieren des Außenwasserhahns oder seiner Wasserzuleitung führen und Rohrbrüche verursachen.

2. Verwendung von Entlüftungsrohren für etwas anderes als zum Entlüften

Entlüftungsrohre sind nicht nur wegen ihres Aussehens da, sondern haben zwei Zwecke: sie versorgen einerseits die Abflüsse im Haus mit Luft, um einen Saugeffekt zu verhindern und andererseits beseitigen sie Abgase, die aus dem städtischen Abwasserkanal hochkommen. Wenn Sie ein Loch in Ihre Entlüftung im Haus schneiden, zapfen Sie einen endlosen Vorrat an Abwasserkanalluft in Ihrer Nachbarschaft an.

3. Verwendung von zu viel Abflussreiniger

Bei richtiger Anwendung können Abflussreiniger effektiv und relativ sicher für Abflüsse sein. Bei unsachgemäßer Verwendung können sie die Materialien der Rohre angreifen und Verstopfungen sogar verschlimmern.

4. Gießen von Chemikalien in ein Abwassersystem

Sie müssen sich zweimal überlegen, ob Sie Chemikalien wie Abflussreiniger, Chlorbleiche, Farbe und sogar antibakterielle Seifen in Ihr Abwassersystem geben. Diese Chemikalien töten die lebenswichtigen Bakterien in der Klärgrube und können einen Abwasserrückstau in Ihrem Haus verursachen.

5. Schrauben, Nageln oder Schneiden in eine Wand mit versteckten Sanitärrohren

Achten Sie immer auf versteckte Wandrohre, wenn Sie in Ihre Trockenbauwand schrauben, sägen oder Nägel anbringen.

6. Verbinden von zwei verschiedenen Metallen in Rohrleitungen

DIY-Klempner sind vorsichtig: Wenn sich ungleiche Metalle, wie Kupfer und Stahl berühren, führt ein Prozess namens galvanische Wirkung zu Korrosion. Korrosion führt zu Leckagen. Solche Verbindungen müssen mit einer dielektrischen Verschraubung oder einem anderen zugelassenen Fitting hergestellt werden.

7. Das Gießen von Fett in den Küchenabfluss

Wenn Sie die Angewohnheit haben, Fett in den Abfluss der Küchenspüle zu gießen, sollten Sie dies sofort einstellen. Fett ist eines der besten Mittel, um Abflüsse zu verstopfen.

8. Das Wegwerfen diverser Dinge in den Küchenabfluss

Selbst wenn Sie sich nicht der Fettentsorgung schuldig gemacht haben, gehören Sie vielleicht zu den Leuten, die denken, dass Sie Ihre Abfälle in der Spüle beseitigen können. Seien Sie vorsichtig mit Mehl, Reis, Kartoffelschalen (und einigen anderen Gemüseschalen) und vielen faserigen Lebensmitteln wie Spargel und Mangold, denn sie können Ihre Abflüsse schnell verstopfen.

9. Benutzung der Toilette als Mülleimer

Einen ungeeigneten Gegenstand die Toilette hinunter zu spülen, kann letztlich alles im Haus verstopfen. Im Endeffekt sollten nur menschliche Abfälle und Toilettenpapier in Ihrer Toilette entsorgt werden.
Vorbeugende Maßnahmen gegen Verbreitung des Corona-Virus:
  • Zu jedem Schichtbeginn wird bei allen Monteuren die Körpertemperatur gemessen. Erst danach dürfen sie mit der Arbeit beginnen.
  • Alle unseren Teams befolgen die Empfehlungen des FOPH verantwortungsvoll und führen die weiter unten aufgelisteten Anweisungen ausnahmslos aus.
  • Wir achten penibel darauf, dass unsere Mitarbeiter sich oft und gründlich die Hände waschen und die Körpertemperatur messen.
covidcovid

0800 563 307 » Kostenlose Hotline 24/7 «