Lacomech AG
ROHRSERVICE 24/7
Schweizer Unternehmen
CHE-221.065.443
  • Erschwingliche Preise
  • Moderne Technologie
  • Sofortige Erreichbarkeit
  • Viel Erfahrung

Kostenlose Hotline 24/7 0800 563 307

MENU

0800 563 307 » Kostenlose Hotline 24/7 «

  • Erschwingliche Preise
  • Moderne Technologie
  • Sofortige Erreichbarkeit
  • Viel Erfahrung
Badewanne entstopft
05Feb.

Wie man eine Badewanne entstopft

Wie man eine Badewanne entstopft

Der effektivste Weg, ein Problem mit einem verstopften Badewannenabfluss zu lösen, ist die Verwendung eines Pömpels, um die Verstopfung herauszudrücken. Entfernen Sie das Wannensieb und den Stopfen, füllen Sie die Wanne mit ein paar Zentimetern Wasser und tauchen Sie kräftig und kontinuierlich, bis die Verstopfung aus dem Abfluss kommt. Es gibt mehrere wirksame Mittel zum Beseitigen von Badewannenverstopfungen. Sie können sogar in der Lage sein, einige kleine Wannenprobleme zu lösen, indem Sie einfach das Sieb oder den Stopfen reinigen! Bei tiefen, erheblichen Verstopfungen empfehlen wir jedoch den Einsatz eines Pömpels. So gehen unsere Experten bei verstopften Badewannen vor, Schritt für Schritt:

1. Holen Sie sich, was Sie brauchen Um den Abfluss Ihrer Badewanne zu befreien, benötigen Sie die folgenden Werkzeuge: einen Eimer oder Becher (zum Auffangen des Wassers) einen Schraubenzieher Gummihandschuhe Handtücher oder alte Lappen einen Pömpel. Wir empfehlen außerdem, die folgenden Dinge anzulegen, bevor Sie loslegen: Schutzbrille Gummistiefel Eine Plastikschürze oder Kleidung, die nass werden kann

2. Schöpfen Sie stehendes Wasser ab Wenn sich in Ihrer Badewanne stehendes Wasser befindet, lassen Sie es ablaufen, bevor Sie beginnen. Verwenden Sie eine Tasse oder einen Eimer, um das Wasser zu entfernen, und schütten Sie es in einen nahe gelegenen Abfluss.

3. Entfernen Sie das Sieb und den Stöpsel Die meisten Badewannenabflüsse haben Siebe und/oder Stöpsel, die verhindern, dass Haare und andere Verunreinigungen in den Abfluss fallen. Um den Abfluss der Badewanne richtig zu befreien, müssen Sie diese entfernen. Möglicherweise können Sie einen Stöpsel von Hand herausnehmen, aber die meisten Siebe sind mit einer einzigen Schraube am Abflussloch befestigt. Entfernen Sie diese Schraube, um den Schmutzfänger direkt aus dem Abfluss zu nehmen.

4. Verwenden Sie einen Plunger am Abfluss Saugglocken sind die herkömmlichen Pömpel, die Sie sich wahrscheinlich vorstellen, wenn Sie an einen Pömpel denken. Vergewissern Sie sich, dass der von Ihnen verwendete Pömpel keinen Flansch enthält und daher gut auf die flache Oberfläche der Wanne, die den Abfluss umgibt, passen kann. Setzen Sie den Kopf des Plungers unter das Wasser und über den Abfluss, um eine gute Abdichtung zu erreichen. Halten Sie den Plunger in einem 90-Grad-Winkel senkrecht zum Abfluss. Drücken Sie den Kopf des Stößels mit dem Griff kräftig nach unten und ziehen Sie ihn dann wieder nach oben, damit sich der Kopf in seine ursprüngliche Form "zurücksetzt". Wiederholen Sie diesen Vorgang schnell und wiederholt für 10-15 Pumpen oder etwa 30 Sekunden.

5. Prüfen Sie, ob Ablagerungen ausgestoßen sind Brechen Sie nach 10 bis 15 Pumpen das Siegel, das Sie über dem Abfluss erzeugt haben, indem Sie den Pömpel herausziehen. Wenn Sie die Verstopfung erfolgreich beseitigt haben, sollten Sie sehen, wie Schmutzwasser oder andere Ablagerungen aus dem Abfluss aufsteigen, wenn Sie den Pömpel herausziehen. Das liegt daran, dass die Kraft, die Sie mit dem Pömpel erzeugen, eigentlich dazu gedacht ist, die Verstopfung in Ihrem Badewannenabfluss nach oben und aus dem Abfluss zu ziehen, anstatt sie durchzudrücken oder zu zerbrechen. Keine Sorge: Auch wenn Sie schon alles versucht haben und Ihr Badewanne Ablauf verstopft ist, gibt es eine Lösung. Sie können ROHR Service 24 anrufen. Unsere Experten finden heraus, was mit Ihrem Abfluss nicht stimmt, und sorgen dafür, dass er im Handumdrehen wieder richtig fließt.
Vorbeugende Maßnahmen gegen Verbreitung des Corona-Virus:
  • Zu jedem Schichtbeginn wird bei allen Monteuren die Körpertemperatur gemessen. Erst danach dürfen sie mit der Arbeit beginnen.
  • Alle unseren Teams befolgen die Empfehlungen des FOPH verantwortungsvoll und führen die weiter unten aufgelisteten Anweisungen ausnahmslos aus.
  • Wir achten penibel darauf, dass unsere Mitarbeiter sich oft und gründlich die Hände waschen und die Körpertemperatur messen.
covidcovid

0800 563 307 » Kostenlose Hotline 24/7 «