banner rohr
banner rohr mob
Lacomech AG
ROHRSERVICE 24/7
Schweizer Unternehmen
CHE-221.065.443
  • Erschwingliche Preise
  • Moderne Technologie
  • Sofortige Erreichbarkeit
  • Viel Erfahrung

Kostenlose Hotline 24/7 0800 563 307

MENU

0800 563 307 » Kostenlose Hotline 24/7 «

  • Erschwingliche Preise
  • Moderne Technologie
  • Sofortige Erreichbarkeit
  • Viel Erfahrung
Sanitärarmaturen halten länger
12Okt.

Kalk von den glänzenden Oberflächen entfernen - ohne Kratzer

Im Optimalfall verhindert man die Bildung von Kalk auf dem Armaturen bzw. den glänzen-den Oberflächen von Vornherein, indem man nach jeder Benutzung ein feuchtes Tuch ver-wendet und einmal über die Oberfläche benutzt. So kommt es gar nicht erst zu Kalkablage-rungen. Wischen Sie im Anschluss mit einem trockenen Tuch die Feuchtigkeit ab. Achten Sie darauf, dass es sich um sanfte Tücher und keine Pulverprodukte handelt, da diese die Ober-fläche schnell zerkratzen oder ein Anlaufen der Keramik bewirken. Die Beschichtung wirkt wasserabweisend, weshalb wir zu Seifen anstatt zu Zahnpasta oder Körperpflegeprodukten raten.

Entrosten

Auch hier gilt es: Keine Pulverreiniger verwenden! Nutzen Sie einen handelsüblichen Glas-reiniger, der zur Reinigung von Spuren von Ringen bzw. generell Schmuck auf dem Keramik genutzt werden kann.

Entfernung von Kalkablagerungen

Kalkablagerungen gelten als das Hauptproblem für das Erscheinungsbild der Rohre, da Sie die komplette Optik ruinieren und nur schwer zu entfernen sind. Falls es sich um besonders hartnäckige Flecken handelt, können Sie im Handel Kalkent-ferner kaufen, den Sie direkt auf die dreckige Stelle auftragen und einwirken lassen müssen. Nutzen Sie nun warmes Wasser und ein feuchtes Tuch zum spülen der Arma-tur. Nach dem trocken Wischen sollte die Armatur wieder glänzen, eventuell müssen Sie diesen Vorgang wiederholen. Am besten ist es, wenn Sie nach jedem Gebrauch täg-lich einmal über die Armatur putzen.

Pflege von Edelstahl, Chrom und lackierten Oberflächen

Wenn man sich das Problem immer wieder bewusst macht und somit auch regelmässig etwas gegen die Kalkablagerungen unternimmt, lassen Sie sich leicht bekämpfen. Analog zur Kera-mik sollte man ein feuchtes und dann ein trockenes Tuch verwenden, um die Oberflächen zu reinigen. Achten Sie darauf, dass keine Kratzer auf der Oberfläche durch ein zu hartes Tuch entstehen. Vermeiden Sie den Einsatz von Sprühreinigern, da diese schädlich für die Armatu-ren sind! Nutzen Sie immer ein Tuch, auf dem der Reiniger aufgetragen ist.

Entkalkung von Metalloberflächen

Bei Metall muss man besondere Vorsicht gelte lassen, da die Hausmittel zu aggressiv sind und spezielle Reiniger zum Einsatz kommen müssen. Nutzen Sie viel Wasser und spülen Sie diese im Anschluss gründlich ab. Tragen Sie den Reiniger nur an kontaminierten Stellen auf, anstatt die gesamte Wasserhahn reparatur mit diesen zu reinigen.

0800 563 307 » Kostenlose Hotline 24/7 «