banner rohr
banner rohr mob
Lacomech AG
ROHRSERVICE 24/7
Schweizer Unternehmen
CHE-221.065.443
  • Erschwingliche Preise
  • Moderne Technologie
  • Sofortige Erreichbarkeit
  • Viel Erfahrung

Kostenlose Hotline 24/7 0800 563 307

MENU

0800 563 307 ┬╗ Kostenlose Hotline 24/7 ┬ź

  • Erschwingliche Preise
  • Moderne Technologie
  • Sofortige Erreichbarkeit
  • Viel Erfahrung
Rohrsanierung im Kurzliner
14 Dec.

Rohrsanierung im Kurzliner- und Schlauchliner Verfahren

Undichte Rohre m├╝ssen nicht ausgetauscht werden, denn mit dem Kurzliner-Verfahren ist es m├Âglich, Sch├Ąden zu beseitigen. Das Verfahren dient der punktuellen Reparatur und kommt dann zum Einsatz, wenn keine gro├čfl├Ąchigen Sch├Ąden vorliegen. Bei gr├Â├čeren Leckagen kann das Schlauchliner-Verfahren mittels Inliner angewandt werden. Beide Varianten erm├Âglichen die grabenlose Sanierung, wodurch sich mit der Rohrsanierung hohe Kosten sowie Staub und Dreck vermeiden lassen. Um zu entscheiden, ob die Kurzliner- oder Inliner-Rohrsanierung die richtige Wahl ist, wird vorab eine Rohrreinigung sowie eine professionelle Rohruntersuchung mittels Inspektionskamera durchgef├╝hrt. Damit lassen sich Schadstellen identifizieren und die geeignete Sanierungsgart festlegen. Rohr-service24 f├╝hrt sowohl die TV-Inspektion Ihrer Rohre als auch die Sanierung mittels Kurzliner oder Schlauchliner-Verfahren durch.

Was ist das Kurzliner-Verfahren?

Das Kurzliner-Verfahren ist auch als Packer- oder Kurzstrecken-Sanierung bekannt. Mit diesem ist es ohne gro├čen Zeit- und Kostenaufwand m├Âglich, kurze Teilst├╝cke der Innenrohre zu reparieren. Dazu wird die Schadstelle lokalisiert und gezielt verschlossen. Als Reparaturmaterial werden zumeist spezielle Glasfasermatten genutzt, die zuvor in Harz getr├Ąnkt wurden. Diese lassen sich durch die Rohre f├╝hren. Mit einem Packer werden sie zielgerichtet zur Schadstelle transportiert. Eine Kanal-Inspektionskamera ├╝berwacht die Schritte und sorgt f├╝r eine exakte Positionierung der Glasfasermatten. Der aufblasbare Packer presst anschlie├čend die Matte an die Schadstelle. Nach der vollst├Ąndigen Aush├Ąrtung ist der Schaden behoben. Die Aush├Ąrtung dauert oft nur wenige Stunden. Die Matte bildet eine Einheit mit der Rohrinnenwand, wodurch das Abwasser wieder ungehindert abflie├čen kann.

Die Vorteile des Kurzliner-Verfahrens liegen insbesondere darin, dass f├╝r den Endverbraucher keine oder nur geringe Einschr├Ąnkungen entstehen:
- W├Ąnde und Fu├čb├Âden m├╝ssen durch diese grabenlose Sanierung nicht aufgerissen werden
- Keine Staub- oder L├Ąrmbelastung durch Stemmarbeiten
- Geringe Kosten gegen├╝ber dem Austausch
- Schnelles Verfahren zur Sanierung
- Die Wasserleitungen m├╝ssen nur kurz oder gar nicht abgestellt werden

Wann wird das Kurzliner-Verfahren gew├Ąhlt?

Das Kurzliner-Verfahren ist von der Inliner-Rohrsanierung zu unterscheiden. Beide Verfahren sind f├╝r s├Ąmtliche Rohre innerhalb und au├čerhalb eines Geb├Ąudes geeignet. Mittels des Inliner-Verfahrens lassen sich Rohre gro├čfl├Ąchig sanieren. Das Verfahren wird ebenso von innen heraus angewandt. Es dient jedoch der Reparatur von Schadstellen, die ├╝ber gr├Â├čere Distanzen hinweg bestehen. Selbst komplette Leitungsnetze lassen sich damit ohne Stemmarbeiten und den Austausch defekter Rohre instandsetzen. Es kommt unter anderem bei folgenden Sch├Ąden von Teilst├╝cken des Rohrsystems zum Einsatz:
- Korrosionssch├Ąden
- fehlende Wandungsteile
- Muffenversatz
- Vertikal- oder Axialrisse

Gro├čfl├Ąchige Sanierung durch Schlauchliner-Verfahren

Das Kurzliner-Verfahren ist nicht bei allen Schadensarten die richtige Wahl. Es kommt lediglich bei Teilst├╝cken zum Einsatz, bei denen die Sch├Ąden gut erkennbar sind. Nach einer gr├╝ndlichen Rohrreinigung m├╝ssen diese im Zuge der Inspektion exakt identifiziert und lokalisiert werden k├Ânnen. Bei nicht sichtbaren sowie gro├čfl├Ąchig besch├Ądigten Rohren kommen das Longliner- bzw. Schlauchliner-Verfahren zur Anwendung. Dabei wird ein Inliner in das Rohrsystem eingef├╝hrt und kleidet die Rohrinnenwand vollst├Ąndig aus. Die Beschichtung besteht beispielweise aus Epoxid-, Polyester- oder Vinylesterharz.

Mit diesem Verfahren ist es m├Âglich, komplette Rohre langfristig zu sanieren Die Haltbarkeit dieser Sanierungsarten ist h├Âher als beim Kurzliner-Verfahren. Zudem werden mit diesen Verfahren selbst jene Abschnitte ber├╝cksichtigt, die keine optischen Auff├Ąlligkeiten aufweisen. Das kann beispielsweise bei undichten Rohrverbindungen der Fall sein.

0800 563 307 ┬╗ Kostenlose Hotline 24/7 ┬ź